• Beitrags-Kategorie:Flöhe
  • Lesedauer:12 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:Juni 8, 2022

Wenn Sie im Internet nach Informationen darüber suchen, wie man Flöhe bei Hunden loswird, können Sie sicher sein, dass Ihr Hund sich diese Frage schon seit langem gestellt hat. Der Hund hat vielleicht keine Worte, um sein Leid auszudrücken, aber die Nutzung seines Körpers als kostenlose Unterkunft für Flöhe und als Nahrungsquelle ist wirklich traumatisch.

Und damit ist noch nicht einmal ansatzweise der Schaden abgedeckt, den Flöhe bei Ihrem Hund anrichten können. Die Wahrheit ist, dass Flöhe nicht nur ein juckendes Ärgernis sind. Sie vermehren sich wie verrückt, und je mehr Flöhe, desto mehr Blut verliert Ihr Hund. Bei älteren und schwächeren Hauern können Flöhe sogar lebensbedrohlich sein.

Wie man Flöhe im Haus tötet

BildProduktMarkeLink
Seresto Floh- und Zeckenhalsband für Hunde, 8-Monats-Floh- und Zeckenhalsband für kleine Hunde (bis zu 18 Pfund), 1 PackungSerestoAuf Amazon kaufen
K9 Advantix II Floh- und Zeckenschutz für extragroße Hunde 4er-Pack, über 55 PfundK9 advantixAuf Amazon kaufen
Auf Amazon kaufen
GoPets Entfilzungskamm mit 2-seitiger professioneller Bürstenharke für Katzen und HundeGoPetsAuf Amazon kaufen
Pet MD Hot Spot Treatment for Dogs - Medizinisches Spray für Hunde, Katzen und Pferde mit Chlorhexidin, Ketoconazol, essentiellen Fettsäuren, Aloe und Vitamin E - 8 ozHaustier MDAuf Amazon kaufen
Auf Amazon kaufen
Bio-Groom Flöhe und Zecken Schädlingsbekämpfung Pyrethrin Dip, 8-UnzenBio-PutzmittelAuf Amazon kaufen
Auf Amazon kaufen

Die gute Nachricht ist, dass die Bekämpfung von Flöhen bei Hunden recht einfach ist: Man tötet die Flöhe ab und verhindert, dass zukünftige Flöhe in das Fell des Hundes zurückkehren.

Die schlechte Nachricht ist natürlich, dass dies Arbeit erfordert. Flöhe bei Ihrem Hund für immer loszuwerden, ist kein einmaliger Prozess, sondern erfordert einen konsequenten, mehrseitigen Ansatz. Das bedeutet, dass Sie Ihren Hund nicht nur von Flöhen befreien müssen, um ihn vollständig von Flöhen zu befreien, sondern sich auch auf Folgendes konzentrieren müssen Reinigung des gesamten Hauses von Flöhen.

Und wozu? Selbst wenn Sie die Flöhe, die derzeit auf Ihrem Hund leben, abgetötet haben, können sie wiederkommen, wenn noch Flöhe im Haus sind, die sich frei bewegen. Und niemand möchte sich mit einer zweiten oder dritten Flohrunde herumschlagen.

Also sollten wir es gleich beim ersten Mal richtig machen und dieses unangenehme Problem im Keim ersticken, oder? Krempeln Sie die Ärmel hoch und machen Sie sich bereit, Flöhe auf Ihrem Hund zu töten - für immer!

Wichtige Informationen. Wie man Flöhe bei Hunden loswird: Vorspiel. Bevor Sie mit dem Schlachten Ihres Hundes beginnen, müssen Sie einige Dinge tun, um diesen Prozess für Sie und Ihren Hund zu erleichtern.

Prüfen Sie den R 1 auf Flöhe

Das allererste, was Sie tun sollten, bevor Sie mit der Flohbekämpfung beginnen, ist ... sich zu vergewissern, dass Ihr Hund einen Floh hat. Ihr Hund kann aufgrund von Hautkrankheiten, Allergien oder anderen Ursachen jucken, die nichts mit Flöhen zu tun haben.

Das Letzte, was Sie tun wollen, ist, einen regelrechten Krieg gegen Flöhe zu beginnen, wenn Ihr Hund wirklich unter trockener, juckender Haut leidet, nicht wahr? Nehmen Sie sich also die Zeit, um sicher zu gehen. Hier sind 6 Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Ihr Hund Flöhe hat. Nun, Sie haben die Untersuchung durchgeführt und Ihr Hund hat Flöhe. Wie geht es weiter?

Die Quarantäne für Ihren Hund

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Hund Flöhe hat, sollten Sie ihn zunächst von anderen Haustieren fernhalten. Flöhe können leicht von Wirt zu Wirt springen, und Sie wollen nicht, dass alle Ihre Haustiere infiziert werden!

Außerdem sollten Sie Ihren mit Flöhen befallenen Hund von Möbeln und vor allem von Ihrem Bett fernhalten - auch wenn Flöhe auf den Besitzer selbst abgesetzt werden, fallen sie oft herunter und können auf Teppiche, Möbel oder Ihr Bett gelangen. Das wollen Sie wirklich nicht.

De-flea Stuff für Ihr Haustier

Als Nächstes sollten Sie alles wegwerfen, worauf Ihr Hund schläft und liegt - alle Decken, Kissen und Polster. Das Bettzeug Ihres Hundes kann viele Flöhe, Eier und Puppen enthalten. Sie wollen also nicht, dass diese schlüpfen und Flöhe infizieren.

Gehen Sie einen Schritt weiter und werfen Sie alles, was Sie haben, in die Wäsche: Ihr Bettzeug (vor allem, wenn Ihr Hund oft in Ihrem Bett liegt, mit oder ohne Ihre Erlaubnis), Kissenbezüge, Handtücher und alle anderen Stoffe, die Sie leicht waschen können.

Glücklicherweise können Flöhe in allen Lebensstadien keine Temperaturen über 95 Grad vertragen, so dass Waschmaschine und Trockner sich um alles kümmern, von erwachsenen Flöhen bis zu Floheiern. So werden Sie Flöhe leicht los und können die Wäsche von der To-Do-Liste streichen

Ok, jetzt, wo die Grundlagen geklärt sind, sollten wir die Flöhe auf Ihrem Hund bekämpfen, oder?

Wenn es um die Bekämpfung von Flöhen bei Hunden geht, denkt man als allererstes an eine Flohbehandlung. Und wenn Sie schon einmal nach Flohmitteln für Hunde gesucht haben, wissen Sie bereits, dass es viele Produkte zur Flohbehandlung gibt.

Was ist also am besten zu verwenden?

Nun, jedes Flohmittel hat seine Vor- und Nachteile, daher empfehlen wir, einige von ihnen zu kombinieren, um beste Ergebnisse zu erzielen. In unserer vollständigen Liste der Flohmittel für Hunde können Sie nachlesen, wie die einzelnen Mittel wirken und wie sie sich ergänzen ... oder Sie können einfach die folgenden Schritte befolgen, um Hundeflöhe loszuwerden!

Orale Flohmedikamente verabreichen

Bitte beachten Sie, dass dieser Schritt völlig freiwillig ist. Wenn ein Flohbefall wirklich schlimm ist, Ihr Hund sehr leidet und Sie ihm sofortige Linderung verschaffen wollen, ist die Verwendung von oralen Flohmedikamenten eine gute Option. Orale Flohmittel sind der schnellste Weg, um die meisten Flöhe, die auf Ihrem Hund leben, abzutöten - sie töten mehr als 90% der erwachsenen Flöhe in nur 4 Stunden.

Das bedeutet aber nicht, dass orale Flohmittel ein einmaliges Mittel gegen Hundeflöhe sind - sie wirken nur etwa 24 Stunden lang und töten nur erwachsene Flöhe, nicht aber Floheier oder Larven. Sie sind also nicht perfekt, aber sie ermöglichen es Ihnen, in wenigen Stunden das zu erreichen, wofür Sie vielleicht Wochen brauchen.

Im Allgemeinen sind orale Flohmittel ein zusätzliches Flohmittel, das Sie verwenden können, um Flöhe, die Ihren Hund quälen, schnell zu vernichten, aber sie sind keine eigenständige Lösung, daher sollten Sie unabhängig davon, ob Sie sie verwenden oder nicht, darauf achten, dass Sie sie mit anderen Flohmitteln kombinieren.

Einweichen und Einschäumen eines Flohs

Es gibt einen guten Grund, warum ein Flohbad die erste Verteidigungslinie gegen Flohbefall ist - oder? Damit können Sie schnell und einfach einen Großteil der Flöhe auf Ihrem Hund abtöten und Ihrem Hund eine sofortige Linderung der Schmerzen und des Juckreizes von Flohbissen verschaffen. Um dies zu tun, müssen Sie nur ein Flohshampoo wählen.

Hier sind Ihre Möglichkeiten:

  • DIY Flohshampoo. Wenn Sie ein natürliches - und sofort wirkendes - Flohmittel bevorzugen, können Sie Ihr eigenes Flohshampoo aus dem herstellen, was Sie in der Küche haben. Eine Möglichkeit ist, 1/2 Tasse Wasser + 1/4 Tasse Apfelessig und 1/4 Tasse Dawn Spülmittel zu mischen. Tragen Sie die Mischung wie ein Shampoo auf das Fell Ihres Hundes auf und lassen Sie sie mindestens 5-10 Minuten einwirken, bevor Sie sie abspülen.
  • Floh-Shampoo. Die besten Flohshampoos für Hunde enthalten eine Kombination aus Inhaltsstoffen, die Flöhe abtöten, und beruhigenden Inhaltsstoffen, die die Reizung durch Flohbisse verringern. Aber das Beste an ihnen ist, dass sie die meisten Flöhe, die auf Ihrem Hund leben, auf einmal wirksam abtöten können. Sehen Sie sich hier die 3 besten Flohshampoos an!

Wir empfehlen, eines der besten Flohshampoos zu verwenden, da diese wirksamer sind, auf den pH-Wert der Haut Ihres Hundes abgestimmt sind und neben den erwachsenen Flöhen auch Flöhe, Eier und Larven abtöten. Außerdem ist Dawn viel härter als Hundeshampoos und entzieht der Haut die natürlichen Schutzöle, was zu noch mehr Trockenheit und Reizungen führen kann.

Kurzer Tipp: Bevor Sie Ihren Hund mit Shampoo waschen, sollten Sie zuerst den Hals anfeuchten und einseifen, so dass eine Art "Flohhalsband" um den Hals des Hundes entsteht. So verhindern Sie, dass Flöhe auf das Gesicht Ihres Hundes gelangen, wenn Sie beginnen, den Rest des Körpers Ihres Hundes abzuschleudern.

Und benutzen Sie einen Flohkamm

Natürlich kostet das viel Zeit, aber es ist eine großartige, völlig natürliche Methode, um einen toten Floh oder Flöhe, die nicht durch Flohshampoo gestorben sind, von Ihrem Hund zu bekommen. Außerdem ist es unheimlich angenehm, Flöhe auf diese Weise zu fangen und sie entweder mit den Nägeln zu pieksen oder abzuspülen. Wenn Sie mit einem Flohkamm vorsichtig durch die Haare Ihres Hundes gehen, können Sie auch andere Reptilien wie Flöhe entfernen, die Sie nicht in den Haaren Ihres Hundes haben möchten.

Die Behandlung Ihres Hauses

wie man Floheier loswird

Der letzte Schritt, um die Flöhe auf Ihrem Hund loszuwerden, ist die Beseitigung der Flöhe in Ihrem Haus. Sie haben bereits alle erwachsenen Flöhe und Babyflöhe, die in Ihren Geweben leben, gewaschen und gewaschen, aber jetzt ist es an der Zeit, dorthin zu gehen, wo der größte Teil des Flohbefalls lebt: auf den Teppich.

Wenn Ihre Wohnung voller Flöhe ist, landen die meisten Floheier im Teppich. Dies ist also ein wichtiger Schritt, um Flöhe endgültig loszuwerden. Selbst wenn Sie alle Flöhe auf Ihrem Hund und der Bettwäsche abtöten, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich Ihr Hund erneut infiziert, wenn sich noch Flöhe auf dem Teppich verstecken.

Und niemand hat Zeit für so etwas. Also, hier ist der Spielplan ...

Vakuum, Vakuum, Vakuum

Der Staubsauger ist eines der wichtigsten Hilfsmittel zur Flohbekämpfung. Setzen Sie ihn also klug und konsequent ein, um Flöhe, Eier und Larven aus Teppichen und Möbeln abzusaugen.

Kluger Rat? Legen Sie das Flohhalsband auf den Staubsauger, damit alle Flöhe, die eingesaugt werden, so schnell wie möglich sterben.

Schwitzen

Flöhe in allen Lebensstadien vertragen keine Temperaturen über 95 Grad. Und selbst wenn der Dampf nicht tief genug eindringt, um alle im Teppich versteckten Flöhe zu töten, kann die Hitze allein ausreichen, um die schlafenden Flohpuppen dazu zu bringen, ihre Kokons zu verlassen.

Außerdem ist es eine völlig natürliche, ungiftige Methode, Flöhe zu töten und gleichzeitig Ihren Raum zu desinfizieren. Wir empfehlen den Dampfreiniger von McCulloch für raue Umgebungen - er erhitzt Wasser auf Temperaturen von über 200 Grad Fahrenheit, erzeugt starken Dampf und kann auf Polstermöbeln oder Teppichen eingesetzt werden.

Flohbekämpfungsmittel zerstören

Am sinnvollsten ist es, den Staubsauger ständig zu drehen und die Flöhe mit dem Killer abzusaugen. Es gibt viele Möglichkeiten, Flöhe abzutöten. Sie reichen von natürlichen Flohvernichtungsmitteln wie Backpulver und Salz bis hin zu stärkeren Lösungen wie Insektiziden, die sich am besten für schwere Infektionen eignen.

Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, empfehlen wir Ihnen, nach Flohbekämpfungsmitteln zu suchen, die Ergänzungsmittel wie Permethrin, Phenothrin oder Deltamethrin mit Insektenwachstumsregulatoren (IGR) wie Methopren oder Pyriproxyfen kombinieren. Während Superglycide die erwachsenen Tiere abtöten, tötet IGR die Larven.

Hartz UltraGuard Spray ist eine gute Kombination; Ultracide Spray ist eine weitere wirksame Kombination. Was auch immer Sie verwenden, achten Sie darauf, dass das Produkt tief in den Teppich eingearbeitet wird, denn dort verstecken sich die Flöhe.

Wie man Hundeflöhe für immer loswird: Vorbeugung

Wenn Sie Ihrem Hund ein Flohbad gegeben haben, die verbliebenen Flöhe mit einem Flohkamm entfernt haben und sogar ein orales Flohmittel verabreicht haben, sind die meisten Flöhe, die auf Ihrem Hund leben, tot.

Aber der Kampf ist hier noch nicht zu Ende. Schließlich verstecken sich in Ihrer Wohnung, im Garten und an anderen Orten, an denen Ihr Hund umherstreift, höchstwahrscheinlich immer noch Flöhe, und es ist nur eine Frage der Zeit, wann Ihr Hund einen weiteren Floh aufnimmt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihren Hund weiter zu schützen. Was ist also die beste Flohprävention für Hunde? Hier sind Ihre besten Optionen!

Punkt Flöhe

wie man das Haus gegen Flöhe behandelt

Das ist unsere Lieblingsmethode, um Flöhe abzuwehren und zu töten. Weshalb? Sie sind einfach in der Anwendung, sie töten 100% Flöhe in allen Lebensstadien (auch Kinder), und dies ist auch ein vorbeugendes Mittel - es hält Flöhe bis zu 30 Tage lang bei einmaliger Anwendung fern.

Diese punktuellen Verfahren wirken, indem sie sich in den Schweißdrüsen der Haut des Hundes ablagern, wo der Wirkstoff innerhalb weniger Wochen freigesetzt werden kann. Die Verfahren sind wasserfest, so dass sie für Hunde im Freien geeignet sind. Sie werden direkt auf das Fell Ihres Hundes zwischen den Schultern aufgetragen, daher besteht ein geringes Risiko, dass die Hunde die Behandlung abbrechen und verschlucken.

Flohhalsbänder. Die besten Flohhalsbänder für Hunde

Sie wollen nicht alle 30 Tage wieder daran denken? Das macht Sinn, vor allem, wenn es sehr wirksame Alternativen gibt, wie Flohhalsbänder. Sehen Sie sich die besten Flohhalsbänder für Hunde an! Diese Halsbänder arbeiten mit der Technologie der langsamen Freisetzung, die allmählich und stabil ein nicht fettendes, geruchloses Floh- und Insektizid produziert, um Zecken zu verhindern.

Denken Sie daran, dass Flohhalsbänder nicht schnell wirken und am besten als Flohmittel verwendet werden, und nicht als schnelles Mittel, um Ihren Hund sofort von Flöhen zu befreien. Gleichzeitig sind sie eine gute Möglichkeit, Flöhe zu verscheuchen, da sie wasserfest sind und bis zu 8 Monate lang Schutz vor Flöhen und Zecken bieten.

Hinweis: Punktverfahren und Flohhalsbänder sollten nicht zusammen verwendet werden. Entscheiden Sie sich für das eine oder das andere und bleiben Sie dabei, denn die gleichzeitige Anwendung beider Verfahren ist unnötig und möglicherweise schädlich.

Nun, das gilt für fast alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie Flöhe bei Hunden loswerden und sie für immer loswerden können. Wenn Sie alle Anweisungen befolgen, werden Sie diesen Beitrag nie wieder lesen müssen. Viel Glück und lasst euch nicht von den Flöhen beißen!

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen